Borneo & Bali // 2013

Die letzten beiden Stationen unserer Asienreise waren Dschungel und Entspannung. Zuerst sind wir nach Sandakan auf die Insel Borneo geflogen. In der Stadt selbst kann man nicht viel machen, aber von dort aus kommt man sehr schnell in die Unmengen an Urwald und Dschungel. Im Prinzip ist die gesamte Insel grün. Wir hatten dann natürlich auch einige Ausflüge vor! Zum einen wollten wir Orang-Utans sehen, die inzwischen fast nur noch auf Borneo leben. Außerdem stand eine Flussfahrt auf dem Kinabatangan River auf dem Programm, einem Fluss der sich quer durch den gesamten Dschungel schlängelt. Dort kann man natürlich auch einige wilde Tiere sehen.

Die Orang-Utans haben wir vor allem in einer Aufzuchtstation besichtigen können. Das ist prinzipiell ein Ort im Dschungel, an welchem die Art geschützt und gepflegt wird. Die Tiere bekommen dort auch Futter. Anders als im Zoo können sie sich aber frei bewegen und kehren immer wieder zur Station zurück. Wir konnten sie sowohl beim relaxen, als auch beim herumtollen beobachten.


Borneo

Borneo

Borneo Borneo Borneo

Borneo

Dann ging es noch tiefer in den Dschungel und das Abenteuer wurde noch spannender. Komplett eingesprüht mit Insektenspray, bepackt mit hohen Stiefeln und Regenjacke ging es los und ab aufs kleine Holzboot. Damit ging es dann über den Fluss. Krokodile, Schlangen, Spinnen, Stechmücken… Alles war auf diesem Trip dabei. Ein besonderes Highlight waren aber die wilden Elefanten und die Nasenaffen. Nasenaffen gibt es tatsächlich nur auf Borneo und sie sehen wirklich lustig aus. Auch viele bunte Vögel hat man sehen können. Da ich auf der Reise größtenteils gefilmt habe, gibt es leider nicht von allen tollen Ereignissen und Entdeckungen DSLR-Fotos. Meine Kamera ist übrigens wasserfest, das war bei der Luftfeuchtigkeit auch wichtig. Trotzdem lohnt es sich die Kamera in eine Plastikfolie einzupacken.

Borneo

Borneo

Borneo

Borneo Borneo

Borneo

Wir waren wirklich nicht weit entfernt von den Tieren. Einmal sind die Elefanten sogar auf uns zugeschwommen. Tolles Gefühl!

Borneo

Dieses kleine Äffchen hat nur für einen kurzen Moment aus dem Versteck hervorgeschaut, um zu sehen was da los ist. Zum Glück hatte ich die Kamera gerade parat. Und klick – Spiegel klappt, Foto im Kasten!


Borneo

Von etwas weiter weg sieht man hier eine Familie von Nasenaffen.

Borneo

Und mit diesem Bild im Sonnenuntergang verabschiedeten wir uns aus den tiefen des Urwalds. Das Licht war dort allgemein super schön am Morgen und Abend.

Borneo

Nach mehreren Wochen Städtetrips und Dschungelabenteuer ging es dann zur wohl verdienten Entspannung über. Hier haben wir uns für Bali und ein Luxushotel entschieden. Da wollten wir immer schon mal hin… Die meiste Zeit waren wir im Hotel, nur 2 Tage ging es auf Ausflug, daher gibt es von hier auch nicht allzu viele Bilder. Zunächst ein kleiner Eindruck vom Hotel (Ayodya Resort in Nusa Dua).

Bali

Bali

Bali

Die Anlage war wirklich sehr schön und schon alleine der Gang in die Lobby zeigte, dass man nicht in irgendeinem Hotel war. Dazu der Welcome-Drink und man fühlt sich direkt wohl.

Bali Bali

Morgens am Frühstückstisch hat man an einem kleinen Teich essen können mit ganz vielen schönen Vögeln und auch einem Waran, der gerne mal über die Hotelanlage spazierte. Aber keine Angst – der will nur spielen!

Bali

Bali

Bali

Auch der hoteleigene Beach konnte sich sehen lassen. Das dort angesiedelte Restaurant war auch mega lecker!

Bali

Ich mag dieses Foto! Sonnenaufgang, morgens um 5 und das Schiff mit Besatzung im Sand. Typisches Foto aus dem Paradies.

Bali

Und hier das angesprochene Essen… Einfach nur lecker!

Bali

Als Ausflugsziele haben wir uns Reisterrassen und den Tanah Lot Tempel ausgesucht. Schnorcheln waren wir auch noch. Gopro mit dabei und ein paar Unterwasserfilme gedreht – da gibt’s schon was zu sehen! 🙂 Reisterrassen waren nicht so der Hit, da der Reis leider erst frisch geschnitten wurde. Daher gibt es von hier auch keine besonders zeigenswerten Fotos. Toll war allerdings der Tempel bei Sonnenuntergang! Nice, oder?

Bali

Bali

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s